Nanashi ging die Straße entlang.

Am anderen Ende sah sie Lena, Lena sah sie auch und winkte Ihr zu.

Nanashi ignorierte Lena bis sie an Ihr vorbeiging.

Lena hielt Sie am Arm fest und fragte “Was ist denn los?”

Nanashi schaute Lena an und nach ungefähr 10 Sekunden sagte sie

“Es tut mir Leid um Emily”.

Lenas blick wurde tief und leblos, als sie plötzlich in Lichtgeschwindigkeit entfloh in Richtung Ihrer gemeinsamen Wohnung mit Emily.

Nanashi, die ebenfalls sich schnell wie der Blitz bewegen konnte ist hinterher.

An der Wohnung angekommen, versuchte Lena so schnell wie möglich die Türen zu öffnen, was aber schwer war aufgrund der Tränen und der Angst.

Als Sie es schaffte öffnete Lena die Tür.

Ein großes knallen kam Ihr entgegen mit den Worten “Überraschung”.

Alle Freunde von Lena waren da, inklusive Emily und Nanashi, die sich durch das Fenster herein schlich.

Es war Lenas Geburtstag, welches Sie niemals preisgegeben hatte.

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.